Ein styled Shooting, oder auch Inspirationsshooting genannt, mit so einer Idee beschäftigte ich mich schon eine ganze Weile. Ein solches Fotoshooting soll als Inspirationsquelle dienen und Ideengeber für Brautpaare sein, die sich mit der Planung ihrer Hochzeit beschäftigen. Verschiedene Dienstleister der Hochzeitsbranche arbeiten dabei zusammen und erstellen in kleinem oder großem Rahmen ein Setup, welches entweder einem ganzen Hochzeitstag oder nur einem Ausschnitt des Tages gleicht.

In meinem Fall habe ich mich auf einen kleinen aber nicht unwichtigen Teil dieses besonderen Tages konzentriert: das Paarshooting. Denn in den letzten Monaten habe ich mehr und mehr meine Leidenschaft für diesen Teil der Fotografie entdeckt. Ich suchte also auf Facebook mit einem kleinen Aufruf nach einem Paar, das ich mir gut für mein überlegtes Konzept vorstellen konnte und wurde auch schnell fündig. Mara schrieb unter meinen Aufruf einen so witzigen und sympathischen Kommentar, dass sie und ihr René einfach perfekt passten. Auch die weiteren Dienstleister, die mich bei diesem Projekt unterstützten, waren schnell gefunden. Mit der lieben Jenny von Flawless Make-up habe ich eine super kompetente und nette Stylistin gefunden, die vor allem Mara wunderschön aussehen ließ. Und Susanne von Betty’s Blumendeele aus Wahrenholz fertigte wie immer den zauberhaften Blumenschmuck an. Auch mein Brautstrauß wurde vor nun schon fast sechs Jahren von ihr gebunden und war einfach toll.

Zu viert – mein lieber Mann Florian assistierte mir ganz großartig an diesem Tag – trafen wir uns dann Ende September in der Winkeler Heide bei Gifhorn. Die Heide war zwar schon fast verblüht, aber dennoch ist diese Landschaft dort einfach toll. Zu jeder Jahreszeit. Bei bestem Wetter baute Flo einen gemütlichen Platz zum Picknicken auf und hängte Gardinen an einen dicken Ast einer Kiefer. Der Aufwand war nicht groß, aber alles passte super zusammen, sodass wundervolle Bilder entstanden sind. Mara und ihr René sind einfach toll zusammen und das Shooting lief wie von allein.

Am meisten gefreut habe ich mich dann, als ich im November die Nachricht von der lieben Sissi von www.weddingbible.de erhielt, dass auch sie meine Bilder großartig findet und sie auf ihrem Blog zeigen wird. Das war das Sahnehäubchen. Schaut unbedingt mal auf ihrem Blog vorbei. Zukünftige Brautpaare erhalten bei ihr zu eigentlich jedem Punkt auf der Hochzeit-to-do-Liste Hilfe und Ideen.

Mir bleibt nur zu sagen: die beste Tageszeit für traumhafte Paarbilder, ob es am Hochzeitstag oder bei einem “normalen” Paarshooting ist, sind die Morgen- oder Abendstunden. Wenn die Sonne gerade auf geht oder tief am Himmel steht und die Welt in ein warmes Licht taucht. Das sind echte magic moments!

Vielen Dank an euch alle!

Paar: Mara & René
Styling: Flawless Make-up
Floristik: Betty’s Blumendeele
Kleid: Asos
Assistenz: Floowpic

 

KOMMENTARE

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!