Im vergangenen Jahr durfte ich bereits die freie Trauung von Stina’s Schwester Wiebke auf dem Rittergut Lucklum begleiten. Und auch ihre Freundin Angie buchte mich im letzten Jahr für ihre Hochzeit in Wolfsburg. Umso größer war meine Freude, als auch Stina und Julian mich für ihre Hochzeit anfragten.

Es war August. Ein nicht ganz so heißer Tag in diesem Supersommer. Teilweise blickten wir bangend zum Himmel und fragten uns, ob aus den dunklen Wolken wohl noch ein paar Regentropfen fallen würden. Das wäre für eine freie Trauung natürlich suboptimal. Aber das Wetter hielt sich.

Die Hochzeit fand in der Brackstedter Mühle in Wolfsburg statt. Stina und Julian bereiteten sich mit ihren Trauzeugen und engen Vertrauten in getrennten Zimmern des Hotels auf die Trauung vor. Ich habe dabei selten eine so entspannte Braut wie Stina erlebt. Selbst die Herren waren aufgeregter.

Durch die freie Trauung führte ein mir ebenfalls bekannter Trauredner – Gabor. Ihm gelingt es, die Facetten und Charakterzüge des Brautpaares mit unglaublicher Wortgewandheit und Emotionalität herüber zu bringen, dass kein Auge trocken blieb. Auch ich verdrückte hinter meiner Kamera das ein oder andere Tränchen. Die musikalische Begleitung übernahm René Noçon mit seiner berührenden Stimme.

Für das Paarshooting machten wir uns auf den Weg zu einem nahegelegenen See. Ein ganz wundervoller Ort mit vielen kleinen schönen Ecken. Dabei entstanden sowohl sehr romantische und innige, als auch witzige Bilder, die die beiden so zeigen, wie sie sind.

Zurück an der Brackstedter Mühle wurde das Brautpaar schon von seinen Gästen erwartet. Es folgten tolle Einlagen von der Familie und Freunden, die diesen unglaublichen Zusammenhalt untereinander zeigten.

Und da der Wettergott sich abends nochmal richtig ins Zeug legte, kam auch eine zauberhafte Abendsonne raus. Dies haben wir natürlich genutzt und Fotos in diesem magischen Abendlicht gemacht. An dieser Stelle erneut meine Empfehlung an alle Paare: nehmt euch zwischen den Gängen eures Abendessens zehn Minuten Zeit für Sonnenuntergangsbilder. Das Licht ist einfach ein Traum und schmeichelt jedem Hautton!

Zurück im Saal feierte die Gesellschaft im mal wieder klasse dekorierten Saal von Katja Gordian und ihrem Team bis in die frühen Morgenstunden.

Kleid: Das Brautkleid Braunschweig

Dekoration: Katja Gordian Braunschweig

Location: Brackstedter Mühle Wolfsburg

Musikalische Traubegleitung: René Noçon

 

KOMMENTARE

error: Content is protected !!